Fröhliche Weihnachten und einen Guten Rutsch

Wir wünschen allen Lesern,

ein besinnliches Weihnachtsfest und einen erholsamen und feucht-fröhlichen Rutsch in das Jahr 2015.
Alle Weihnachtswünsche sollen in Erfüllung gehen und jedem einzelnen wünschen wir viel Gesundheit und Erfolg
für das kommende, neue Jahr.
Wir freuen uns schon darauf auch im Jahr 2015 wieder für Sie tätig zu werden. Bis dahin genießen Sie die Feiertage und
wir sind wieder für Sie da, ab dem 12. Januar 2015.

Ihr Team vom Wirtschaftsdienst Grüner

advent-63919_1280

"Ein neues Buch, ein neues Jahr -
 was werden die Tage bringen?
 Wird`s werden, wie es immer war,
 halb scheitern, halb gelingen?
 Ich möchte leben, bis all dies Glühn
 rücklässt einen leuchtenden Funken.
 Und nicht vergeht wie die Flamm` im Kamin,
 die eben zu Asche gesunken."
 THEODOR FONTANE

Jetzt aber schnell….

Garantiezinssenkung, Rentenlücke, Inflation und heute schon an Morgen denken!
Das ist schon harte Kost für die heutigen, zukünftigen Rentner.
Da macht es dieser kleine Beitrag (auf youtube gefunden) in 3:30 Minunten schnell deutlich warum Sie sich vielleicht doch noch mit diesen Themen auseinandersetzen sollte.

Jetzt aber schnell Kontakt aufnehmen – Ihr heute eingezahltes Geld ist deutlich mehr wert, als ab dem kommenden Jahr!
Der Garantiezins sinkt von 1,75% auf 1,25%. Da kommen ein paar Euro zusammen, die Sie heute im Vergleich zum kommenden
Jahr 2015 mehr bekommen.

Wir beraten Sie gerne! Ihr Wirtschaftsdienst Grüner

Zertifiziert für den öffentlichen Dienst

Sehr geehrte Kunden, Sehr geehrte Leser,

wir sind unserem Anspruch – Qualität und Knowhow stetig weiterzubilden –  wieder ein Stück näher gekommen und können einen weiteren Fortbildungsnachweis erbringen.
20141110_201341
Aus diesem Grund möchten ich mich für die freundliche Unterstützung und die Glückwünsche bei allen herzlich bedanken.

Vielleicht erinnern Sie sich noch, dass wir der Initiative „gut beraten“ beigetreten sind und damit wieder eine weitere fachliche Weiterbildung nachweisen können.

Ihr Wirtschaftsdienst Grüner

 

30.11.2014 – Stichtag !!! Nicht vergessen !!!

Haben Sie sich schon auf die Suche nach einem neuen KFZ-Tarif gemacht?

Wie jedes Jahr müssen Sie ihre KFZ-Versicherung bis zum 30.11. gekündigt haben, um möglicherweise von einem günstigeren Anbieter profitieren zu können. Auch dieses Jahr steigen verschiedenen Typklassen und Regionalklassen an. Wir empfehlen jedes Jahr die KFZ-Versicherung vergleichen zu lassen. Häufig sparen Sie hier leicht 100 Euro oder mehr ein!

Hinweisen möchten wir an dieser Stelle auf einen Arikel in der Novemberausgabe der Stiftung Warentest, die hier verschiedene Tarife und Gesellschaften getestet hat.

Sie sind an einem Vergleich für Ihr Kraftfahrzeug interessiert? Dann melden Sie sich doch bei uns : info@wirtschaftsdienst-gruener.de

Wir vergleichen für Sie ihren Versicherungstarif!

Senkung des Garantiezinses zum 01.01.2015

Das Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG) bringt Bewegung in die Versicherungsbranche.
Mehr Transparenz für den Endkunden und eine Stärkung der Lebensversicherungen in einer aktuellen Niedrigzinsphase sind die Ziele dieser Reform.

Was bedeutet das für Sie:

  • Eine Erhöhung der Beteiligungen an Risikoüberschüsse von aktuell  75%  wird ab dem 01.01.2015 steigen auf 90%. Das bedeutet der Versicherer hat weniger Geldreserven zur Verfügung für kalkulierte Risiken. Das macht in deren Kalkulation Produkte mit dem Jahreswechsel etwas teurer.
  • Beim Abschluss von Versicherungen die mit dem Gesundheitszustand zusammen hängen, haben Versicherungen mit Risikozuschlägen oder „kalkuliertem Risiko“ einen neuen Kunden mit einem gewissem Rest-Risiko aufgenommen. Die Risikobereitschaft wird bei den Versicherern zurückgehen und voraussichtlich zu mehr Ablehnungen, bei der Antragsstellung führen. Somit wird für machen der Versicherungsschutz schwerer zu erhalten sein.
  • Berufsunfähigkeitsversicherungen, Rentenversicheurngen, Pflegeversicherungen und Lebensversicherungen werden mit dem kommenden Jahr niedrigere Garantiewerte erzielen.
  • Der Garantiezins sinkt von 1,75% auf den Tiefststand von 1,25%.  100,00 Euro Monatsbeitrag für eine Rentenversicherung bringen einer-/m 30 Jährigen ca. 51.000 Euro Garantiekapital bzw. 175,00 Euro Rente; ab dem 01.01.2015 sind es nur noch 44.500 Euro Garantiekapital bzw. 154,00 Euro Rente. Das ist ein Verlust von rund 14%

Für garantieorientierte Kunden ist ein Abschluss im Jahr 2014 somit ein muss!! Nicht kleckern, handeln!
Lassen Sie sich heute noch beraten und profitieren Sie vom besseren Garantiezins im Jahr 2014.

Wir beraten Sie gern! Ihr Wirtschaftsdienst Grüner

Plusrente! – Rente steigern durch Online-Shopping

Heutzutage muss man sich schon etwas bemühen um das Thema Altersvorsorge, Rente und Ruhestand noch schmackhaft zu machen.
Häufig kümmert man sich nicht um seinen Ruhestand, weil dieser eben noch in weiter Ferne liegt. Und immer wieder wird man belehrt früh für sich und seinen Lebensabend vorzusorgen.
Der ein oder andere hat sicherlich bereits damit begonnen etwas anzusparen; andere möchte das Geld jedoch lieber in Kleidung, Reisen und/oder Hobbys investieren.

Warum nicht das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden!

Es gibt ein innovatives Produkt, welches Onlineeinkäufe über ein Cashbackportal in Rente umwandelt.
Ein simples Beispiel: Du bestellst und kaufst Schuhe in einem teilnehmenden Online-Shop und der Online-Shop möchte sich für den Einkauf bei Dir bedanken. Hierzu schreibt er Dir einen prozentualen Anteil deines Nettoeinkaufswertes auf deinem „PlusRente-Konto“ gut.

Bis du in Rente gehst, ist dein „PlusRenten-Konto“ sicherlich angewachsen und steht Dir in deinem Ruhestand als private Altersrente oder als Kapital zur Verfügung.

Ist das moderner Rentenaufbau?! Nicht ganz: Die Idee ist wirklich pfiffig und individuell – Jedoch benötigt auch dieses System ein Versicherungsprodukt als Ausgangsbasis.Der Mindestbeitrag für diese Versicherung liegt bei günstigen 30,00 € monatlich und wird als Rentenfonds angelegt.

Highlights zur PlusRente sind:

  • über 1.000 Online-Shops arbeiten mit der PlusRente zusammen
  • Bei Beantragung kann auch eine kostenfreie PlusKarte mitbestellt werden, fungiert wie eine VISA-Karte ohne Jahresgebühr
  • durch die PlusKarte werden zusätzliche Cashbacks (= Rentengutschriften) erworben
  • eingezahlten Beiträge sind bei Vertragsende garantiert zuzüglich des erworbenen Cashbacks
  • Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit und Arbeitsunfähigkeit in den ersten fünf Jahren
  • Kapitalwahlrecht, oder Rentenwahlrecht bei Vertragsablauf – (es handelt sich um ein Schicht-III-Produkt )

Eine smarte Altersvorsorge mit Zuwachs durch Cashback und einem monatlichen Sparanteil. Warum nicht das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden?

Interessiert? Dann nimm noch Heute Kontakt auf. Wir beraten zu diesem und vielen anderen Produkten.

Dieser Artikel ersetzt keine Beratung zum Thema Altersvorsorge!

Eine kurze Kundenbroschüre steht hier bereit:    Das Produktvideo der Gesellschaft findest du hier:

 

 

Initiative „gut beraten“

Themawechsel beim Wirtschaftsdienst Grüner | Wir sind dabei…

Wir haben uns seit diesem Monat (07/2014) freiwillig der Initiative „gut beraten“ angeschlossen. Damit möchten wir Ihnen zeigen, dass wir uns für Sie regelmäßig Fortbilden und die Schwerpunktbereiche unserer Beratung ständig aktuell halten. Sie möchten mehr über die Initiative „gut beraten“ erfahren? Dann haben wir  hier eine Infobroschüre des Betreibers für Sie hinterlegt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihnen unsere Entscheidung der Initiative „gut beraten“ beizutreten gefällt und Sie unseren Artikel mit einem „Like“ versehen, oder Ihne sogar teilen.

Vielen Dank.

Krank durch Vorsorgeuntersuchung?

Vielen Dank für den empfohlenen Video-Beitrag durch einen unserer Kunden
44 Minuten, die gut investiert sein könnten, für die, die das Krankenkassensystem entlasten möchten.

zum Video Beitrag

(mit diesem Link verlassen Sie unsere Webseite – Für den Inhalt sind wir nicht verantwortlich)

Mit diesem Beitrag möchten wir nebenbei auf Ergänzungstarife hinweisen, die für gesetzlich Krankenversicherte abschließbar sind, wenn sich jemand für Früherkennungsprogramme interessiert.

Diese werden bei normalen Vorsorgeuntersuchungen teilweise mit abgedeckt.

Enthalten könnte dann zum Beispiel sein:
Professionelle Zahnreinigung, Naturheilverfahren, Impfungen, Heil- und Verbandsmittel, wie auch Sehhilfen etc.

Wir beraten Sie gerne!

Ihr Wirtschaftsdienst Grüner

BETRIEBSFERIEN 04.08 – 10.08.14

Verehrte Kunden, Liebe Leser,

in der 32 Kalenderwoche ( 04.08.2014 bis 10.08.2014) haben wir kurzfristig eine Woche Betriebsferien. E-Mails werden in dieser Zeit nicht beantwortet, oder gelesen.

In besonders dringenden Fällen, sind wir nur notdürftig mobil erreichbar. Alternativ ist auch ein Anrufbeantworter geschaltet.

Ab dem 11.08.2014 sind wir wieder in gewohnter Manier für Sie erreichbar.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Wirtschaftsdienst Grüner